Anmeldung

Vorraussetzung für die Aufnahme in einen Bildungsgang ist die teilnahme an einem persönlichen Gespräch.

Anmeldung:

ab Januar bis zum 28.02. eines jeden Jahres

Bei der Anmeldung sind vorzulegen:

  • Anmeldevordruck (kann als Word-Datei ausgefüllt und gedruckt werden - siehe Bildungsgang)
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses bzw. Abschlusszeugnisses
  • (es reicht auch eine einfache Zeugniskopie, wenn Sie uns das Originalzeugnis zeigen!)

    Bei den Anmeldungen zur Berufsfachschule für Kinderpflege oder Sozialhelfer ist noch ein Nachweis über ein 14-tägiges, bereits abgeleistetes Praktikum zu erbringen.

    Bei dem Anmeldungen für die Fachschulen und die Gymnasiale Oberstufe ist ein Führungs-zeugnis vorzulegen

  • Achtung: unvollständige Unterlagen gefährden die Aufnahme!

    Lernmittelfreiheit, Ausbildungsförderung (BAFöG) und Fahrkostenerstattung erfolgen nach dem gesetzlichen Bestimmungen.

    In die Ausbildung integriert sind ggf. Klassenfahrten, Arbeitsmaterialien, Pflege- oder Erste-Hilfe-Kurse, durch die Kosten entstehen können.

    Weitere Auskünfte erhalten Sie im Schulbüro bei

  • Frau Bauer 0 24 21 / 95 41-0
  • Frau Leisten 0 24 21 / 95 41-0

    Weitere Kontaktmöglichkeiten >> hier